Unser Team

Sven Großheide                                                                                                                               
Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Erlebnispädagoge/Outdoortrainer
Fachbereichsleitung

Erfahrungen:
Fachbereichsleiter PädIn e.V. - Erlebnispädagogik/Tageseinrichtungen
Gründer von DieOutdoorSchmiede
Planung/Durchführung erlebnispädagogischer Programme
Jungenspezifische Gruppenarbeit
Sozialpädagogische Einzelfallhilfen
Kanu- und Klettercamps in Frankreich


Marco Großheide
Dipl. Pädagoge
Schwerpunkt: Weiterbildung und Organisationsentwicklung
Erlebnispädagoge/Outdoortrainer
Konzeptentwicklung
Durchführung von Angeboten

Erfahrungen:
Planung/Durchführung erlebnispädagogischer Programme
Durchführung von Outdoortrainings
Kanu- und Klettercamps in Frankreich
Mitgründer von DieOutdoorSchmiede
Diverse Aufenthalte und Outdoor-Erfahrungen in Brasilien
Heimerziehung
Sozialpädagogische Einzelfallhilfen


Marius Lack
Erlebnispädagoge/Outdoortrainer                                                                                  
Staatlich anerkannter Erzieher
Öffentlichkeitsarbeit
Durchführung von Angeboten

Erfahrungen:
Planung/Durchführung erlebnispädagogischer Programme
Durchführung von Outdoortrainings
Kanu- und Klettercamps in Frankreich
Kanuguide im Yukon/Kanada
Heimerziehung
Erlebnis- und Erziehungscamp Kanada
Jahrelange Auslandserfahrung (Nordirland, Neuseeland, Australien, Kanada, Frankreich)

Lars Brömer
Erlebnispädagoge/Outdoortrainer
Ergotherapeut
Durchführung von Angeboten    
Freiberuflicher Trainer     


René Wolf
Mediengestalter/Mediendesign/Print
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

               

Idee

Ausgangspunkt für die Gründung des Projektes MoPäd jetzt DieOutdoorSchmiede war die Überlegung, Kindern und Jugendlichen ein motivierendes und herausforderndes Angebot hinsichtlich ihrer Freizeitgestaltung zu machen. In diesem Kontext soll ihr aktives Handeln und direkte Beteiligung gefördert werden. Die sich verändernden gesellschaftlichen Verhältnisse bringen es mit sich, dass junge Menschen in ihrem Alltag zunehmend stärker unter einem Selbstoptimierungsdruck stehen. In der medialen Öffentlichkeit werden sie dazu aufgerufen flexibel zu sein, Leistung zu bringen und sich den Erfordernissen einer globalisierten Welt zu stellen. Gleichzeitig können sie sich immer weniger auf stabile gesellschaftliche und familiäre Strukturen stützen. Auf Grund der beruflichen Situation fehlt vielen Eltern die Zeit den Bedürfnissen ihrer Kinder immer vollständig gerecht werden zu können. Zudem ist die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen zunehmend geprägt von Bewegungsmangel und intensivem Medienkonsum. Unsere Inhalte zielen auf eine ganzheitliche Entwicklung ab, in denen die Teilnehmer auf vielfältige Art und Weise angesprochen und nachhaltige Lernprozesse initiiert werden sollen. Unter ganzheitlichen Lernprozessen verstehen wir die Einbindung der Emotionalität, der Psychomotorik und der Kognition des Menschen. Unsere Programme sind geprägt von einem hohen Aufforderungscharakter und fördern gleichzeitig Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit, Kreativität und vor allem Spaß und Motivation zu einer konstruktiven und gelingenden Lebensgestaltung. Die Natur halten wir für einen geeigneten Erfahrungs- und Erlebnisraum, in dem wir dem Heranwachsenden seiner Umwelt gegenüber eine wertschätzende Haltung vermitteln wollen.
Ein Schwerpunkt unserer Arbeit sind erlebnispädagogische Tagesangebote und Klassenfahrten für Schulen. Erlebnispädagogik verstehen wir als Form von Erziehung und Bildung, in der Lernprozesse über direkte, unmittelbare Erfahrungen und Erlebnisse initiiert werden. Grundlage dieser Programme ist das handlungsorientierte Erfahrungslernen in den Bereichen Konfliktbewältigung, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Kommunikation und Kooperation. Uns geht es darum, die Teilnehmer zu aktivem Handeln zu motivieren, um ihnen ihre Selbstwirksamkeit zu verdeutlichen. Mit der Schulklasse oder Gruppe daran zu arbeiten ihnen diese Prozesse bewusst zu machen und sie mit ihnen gemeinsam zu reflektieren, soll einen erfolgreichen Transfer in ihren Alltag gewährleisten. Ziel unserer Arbeit ist die Förderung einer positiven Persönlichkeits- und Charakterbildung des Menschen.

Ardèche Aktiv

Die Abteilungen Ardèche Aktiv und DieOutdoorSchmiede bilden zusammen den Fachbereich Erlebnispädagogik von PädIn e.V.

Entstanden aus einer einfachen Ferienfahrt mit 14 Kindern, hat sich Ardèche Aktiv in den letzten Jahren zu einem kleinen Anbieter von Aktivurlauben für Jung und Alt entwickelt. Ursprünglich als Angebot von DieOutdoorschmiede, wurden unsere Kanu- und Klettercamps, bedingt durch die große Nachfrage, in eine eigenständige Abteilung mit weiteren Angeboten ausgegliedert.

Seit mehr als 8 Jahren führen wir Gruppen in unseren Kanu- und Klettercamps und Familien mit unserem Angebot Family Aktiv in eines der atemberaubendsten Gebiete Frankreichs!
Ob Kanufahrt, Felsklettern oder Canyoningtour – bei uns erleben alle einen Urlaub der besonderen Art.

Mehr Informationen gibt es auf unserer Website: www.ardeche-aktiv.de

Pädagogik muss initiativ sein!paedin trans

Und initiativ wurde 1983 eine Gruppe arbeitsloser LehrerInnen.

Sie gründete den gemeinnützigen Verein Pädagogische Initiative e.V., schon bald in Lüneburg kurz und eingängig 'PädIn' genannt.

Die GründerInnen verband eine umfassende Vorstellung von Pädagogik. Darunter verstanden sie nicht nur Wissensvermittlung, sondern sahen Pädagogik auch als ganzheitliche Erziehung und Bildung unter Berücksichtigung der jeweiligen Lebensumfelder, Sozialraumbedingungen und persönlichen Erfahrungen. Hauptarbeitsgebiet damals war die individuell abgestimmte und begleitete Lernhilfe bei Schulproblemen.

Seit 1988 wurden diese Angebote schrittweise durch die Beratungs- und Betreuungsarbeit gemäß den sozialpädagogischen ambulanten Hilfen nach dem SGB VIII ersetzt. PädIn e.V. wurde anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII und schloss sich dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. an. Aktuell arbeiten in Stadt und Landkreis Lüneburg sowie im Landkreis Harburg ca. 120 SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, SozialassistentInnen, Honorarkräfte, PraktikantInnen, FSJlerInnen sowie VerwaltungsmitarbeiterInnen.

Seit 2006 betreiben wir im Rahmen der Sozialraumorientierung der Jugendhilfe im Landkreises Lüneburg in der Samtgemeinde Scharnebeck ein Sozialraumteam für Beratung und begleitende Hilfen. Im selbem Jahr wurde der erste KiNAMi-Standort gegründet. Es folgten ab 2007 der Aufbau der Bereiche Erlebnispädagogik, der unterschiedlichen Tagesbetreuungsangebote und der Spendenprojekte.

 

Das Leitbild

Stärken fördern und Zukunft aktiv gestalten!

Wir verstehen unsere Arbeit als Unterstützung im Sinne einer lebensweltorientierten Jugendhilfe, die vorhandene Ressourcen im sozialen Umfeld aktiviert und erweitert. Wir betrachten dies als Beitrag zur gesellschaftlichen Integration von Menschen und damit als Hilfe zur Förderung von Chancengleichheit für Kinder, Jugendliche und Familien. Unser Handeln dient der Entwicklung eines jeden Menschen zu einer eigenverantwortlichen und mündigen gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Als Ergebnis unserer Arbeit wünschen wir uns mehr soziale Gerechtigkeit, gesellschaftliche Teilhabe und eine Atmosphäre, in der die Menschenrechte und die Würde eines jeden Menschen geachtet und respektiert werden.




Diese Abteilungen gehören zu PädIn e.V.

 

kinamiKinami ist eine Abteilung der Pädagogischen Initiative e.V. und seit mehr als 10 Jahren in der Kindernachmittagsbetreuung in Stadt und Landkreis Lüneburg und im Landkreis Harburg aktiv. Wer wir sind, Was wir machen, Wo es uns gibt... alles was Sie über uns wissen möchten, erfahren Sie unter:
www.kinami.de

 

wigwam„Pädagogik muss initiativ sein" – ist nicht nur das Leitbild unseres Träger PädIn e.V., sondern auch bei uns Indianern und Mini Indianern der Kita "WigWam". Wir arbeiten ressourcenorientiert und fördern die Stärken aller. Unsere Kita hat 4 inhaltliche Pfeiler, die unsere Arbeit maßgeblich mitbestimmen: Forschung, Ernährung, Bewegung und Sprache. Fachkräfte aus dem Bereich Ernährung, Sprachförderung und Kunstpädagogik bereichern unser Team.
Mehr: www.wig-wam.de

 

hansekidsWir haben am 10.10.2016 unsere neue Kita "HANSEkids" im Hanseviertel in Lüneburg eröffnet. Demnächst finden Sie hier
ausführliche Informationen zu unserem Betreuungsangebot vor Ort.
Mehr

 


kitkjUnser Kriseninterventionsteam ist ein gemeinsames Projekt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Lüneburg, des Deutschen Kinderschutzbundes (Orts- und Kreisverband Lüneburg) sowie der Pädagogischen Initiative Lüneburg. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über unsere Ideen, das Team und unsere  Aufgaben.
Mehr: www.kit-kj-lueneburg.de




lichtblickLichtblick bietet Kindern und Jugendlichen Raum, um individuell zu trauern und einen eigenen Weg im Umgang mit ihrer Trauer zu finden. Unsere Angebote sind darauf ausgerichtet, dass Kinder und Jugendliche in ihrer Trauer ernst genommen werden, und nicht in ihr gefangen bleiben!
Mehr: www.lichtblick-lueneburg.de

 

ardecheWir sind ein Anbieter von Aktivurlauben für Jung und Alt. Seit mehr als 8 Jahren führen wir Gruppen und Familien in eines der atemberaubendsten Gebiete Frankreichs!
Mehr: www.ardeche-aktiv.de

 

sozialraumSeit dem 1.5.2006 nimmt PädIn e.V. in der Samtgemeinde Scharnebeck im Rahmen der Sozialraumarbeit viele Aufgaben der Jugendhilfe wahr. Die Leistungen werden im Auftrag und in Kooperation mit dem Landkreis Lüneburg (Fachdienst Jugendhilfe und Sport) erbracht.
Mehr

 

Partner

Mit diesen Partnern arbeiten wir zusammen

bootshaus melbeckDas Bootshaus Ilmenau ist längst kein Geheimtipp mehr und setzt mit seiner kreativen Küche auf Regionalität und saisonale Spezialitäten. Im Sommer lädt die Terrasse zum Verweilen ein, ansonsten das gemütliche Restaurant mit seinem maritimen Flair. Ob 20 oder 120 Personen, Menü oder Buffet, Familienfeier oder Firmen-Event – das Bootshaus-Ilmenau unterbreitet individuelle Angebot aus professioneller Hand.
Mehr: www.bootshaus-ilmenau.de

 

kanustation melbeckIhr wollt mit Freunden etwas unternehmen? Gemeinsam  Spaß haben und echte Herausforderungen erleben? Zeit an der frischen Luft verbringen? Dann seid Ihr bei uns genau richtig, denn wir bieten Euch viel Spaß - an und auf der Ilmenau. Kommt zu uns zum Zelten, Klettern, Radfahren, Kanufahren, Bogenschießen, Flößebauen, und, und, und! Bei uns kommt keine Langeweile auf - das garantieren wir Euch! Gerne planen wir auch gemeinsam mit Euch ein Event für eine größere Gruppe oder ein besonderes Ereignis! Mehr: www.kanustation-melbeck.de

 

lstDie wohl älteste Deutsche Schrotttrommlergruppe besteht seit mittlerweile 15 Jahren. Damals hatte der Lüneburger Schlagzeuglehrer Jörg Schwieger die Idee, auf Schrott zu trommeln. Hierzu gründete er die Lüneburger Schrotttrommler “L.S.T.”. Ohne jegliche Vorbilder und Kenntnisse über Stomp, Le Tambour du Bronx etc., proben seit dem 25.10.99 die Lüneburger Schrotttrommler “L.S.T.”, damals ahnungslos, was für Ausmaße das Trommeln auf Schrott nehmen würde.
Mehr: www.schrotttrommler.de

 

Kontakt

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an:


PädIn e.V. / DieOutdoorSchmiede
Schießgrabenstraße  6
21335 Lüneburg

Team ᛫ Erlebnis

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 04131 731056

Lodge

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0151 269 570 15
Sprechzeiten:
Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr

Anfahrt

From Address: To:
 

Impressum

DieOutdoorSchmiede ist eine Abteilung der Pädagogischen Initiative e.V.

PädIn e.V. / DieOutdoorSchmiede
Schießgrabenstraße 6
21335 Lüneburg

Tel.: 04131 / 73 10 56
Fax: 04131 / 73 10 48


Pädagogische Initiative e.V.
IBAN: DE77 2405 0110 0000 0431 41   
BIC: NOLADE21LBG
Sparkasse Lüneburg


Der Verein Pädagogische Initiative e.V. - im Weiteren PädIn e.V. genannt - wurde am 6.12.1983 unter der Nummer 931 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Lüneburg eingetragen.

Die Möglichkeit, für Spenden zur Förderung der Jugendwohlfahrt Spendenbescheinigungen gem. § 44 a (4) EStG und § 44 c (2) EStG auszustellen, wurde vom Finanzamt Lüneburg unter der Nummer I/131 - VIII/241 erteilt.

 
Rechtshinweis

Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angezeigten Informationen übernimmt PädIn e.V. keine Haftung. Alle Angaben dienen ausschließlich zur Information der Besucher von PädIn e.V. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Des Weiteren kann die Web-Seite von PädIn e.V. ohne Wissen des Vereins von einer anderen Web-Seite mittels Hyperlink angelinkt worden sein. PädIn e.V. übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zum Verein in Web-Seiten Dritter.

Außerdem behält sich PädIn e.V. das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Struktur der Web-Seite von PädIn e.V. sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung von PädIn e.V.

Angabe gemäß § 6 Anbieterkennzeichnung des TDG (Teledienstgesetz)

 
Design / Programmierung:

Layout und Design:
René Wolf, Mediengestalter